sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Methodologie 
Über das Politische des Möglichen
Downloadgröße:
ca. 206 kb

Über das Politische des Möglichen

Skizzen einer politischen Philosophie kontingenzbewusster Wissenschaft

21 Seiten · 3,35 EUR
(17. Juni 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgebenden:

In und mit seinem Beitrag „Über das Politische des Möglichen“ sensibilisiert Steffen Hamborg für das kontingente Werden und die damit verbundene Frage nach jener schöpferischen Kraft, die Geschichte(n) entwirft, verhandelt, durchsetzt. Dafür entwirft er eine Anthropologie, entlang derer er in forschungsprogrammatischer Absicht die ontologischen, epistemologischen wie methodologischen Schemen einer möglichen Möglichkeitswissenschaft reflektiert und sortiert als öffentliche und Öffentlichkeit schaffende Praxis des Deutens und Bedeutens, die in bestehende Verhältnisse interveniert.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Möglichkeitswissenschaften
Lars Hochmann, Silja Graupe, Thomas Korbun, Stephan Panther und Uwe Schneidewind (Hg.):
Möglichkeitswissenschaften
the author
Dr. Steffen Hamborg
Steffen Hamborg

geb. 1984, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Schwerpunkte: (Wissenssoziologische) Diskurs- und Subjektivierungsforschung im Kontext von Nachhaltigkeit, lokale Bildungslandschaften, politische Philosophie, Inter- und Transdisziplinarität.