sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Dienstag, 11. Dezember 2018
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Varianten des Neoliberalismus, Alternativenradikalismus und Demokratie
Downloadgröße:
ca. 327 kb

Varianten des Neoliberalismus, Alternativenradikalismus und Demokratie

27 Seiten · 4,50 EUR
(November 2017)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Conclusio des Autors:

In diesem Aufsatz wurde eine Dreiteilung des Neoliberalismus entlang des Bezugs zu Demokratie und Empirie vorgenommen. In Bezug auf diese beiden Kriterien können bestimmte Formen des Neoliberalismus, wie sie etwa von Mises oder David Friedman vertreten werden, als marktfundamentalistisch bezeichnet werden. Im marktfundamentalistischen Randspektrum des Neoliberalismus lassen sich Hinweise auf Diskurse und Verhaltensweisen finden, die den in der Literatur vorgeschlagenen Fundamentalismuskriterien entsprechen. Demgegenüber existiert ein problemorientierter Neoliberalismus, der die deutschen Ordoliberalen und die Vertreter der ersten Chicagoer Schule (Simons, Viner) einschließt. Der Grauzonen-Neoliberalismus von Hayek und M. Friedman befindet sich zwischen diesen beiden Polen. /p>


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Kapitalismus, Globalisierung, Demokratie
Katharina Hirschbrunn, Gisela Kubon-Gilke, Richard Sturn (Hg.:
Kapitalismus, Globalisierung, Demokratie
Der Autor
Nenad Pantelic
Nenad Pantelic

M.A Economics, seit Dezember 2015 Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Franzens-Universität Graz (Dissertation im Bereich wirtschaftspolitische Transformationsprozesse) sowie wissenschaftlicher Projektmitarbeiter am Institut.

[weitere Titel]