sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Samstag, 21. Juli 2018
 Startseite » Politik  » Gesundheit, Kranken- & Unfallversicherung 
Verteilungswirkungen von Gesundheitsfinanzierungssystemen
Downloadgröße:
ca. 456 kb

Verteilungswirkungen von Gesundheitsfinanzierungssystemen

Eine Analyse der Sozialen Krankenversicherung in Deutschland, Schweiz, Österreich

34 Seiten · 5,96 EUR
(September 2008)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Gerechtigkeit im Umgang mit Gesundheit bzw. Gesundheitsleistungen wird von vielen Ökonomen als wichtiges Ziel eingestuft. Dabei haben sich drei Objekte der Gerechtigkeit herauskristallisiert: (i) Gerechtigkeit in der Finanzierung von Gesundheitsleistungen, (ii) Gerechtigkeit im Zugang bzw. in der Nutzung derselben und (iii) Gerechtigkeit im Gesundheitsstatus. Der Beitrag von Andrea Leiter und Engelbert Theurl beschäftigt sich mit der Finanzierungsebene. Analysiert werden die Umverteilungswirkungen der Sozialen Krankenversicherungen in den drei benachbarten Ländern. Eine solche Analyse ist deshalb reizvoll, weil sich diese Finanzierungsmechanismen in mehrfacher Hinsicht deutlich unterscheiden. So existieren in Österreich und Deutschland beschäftigungsorientierte Systeme, während die Schweiz ein am Wohnsitzprinzip orientiertes System hat. Die Systeme in Deutschland und der Schweiz sind Versicherungspflichtsysteme, während in Österreich ein System der Pflichtversicherung gegeben ist. Die Beiträge in Österreich und Deutschland orientieren sich am Lohneinkommen und werden paritätisch erhoben, während die Schweiz pauschalierte Beiträge kennt. Seine gesundheitspolitische Aktualität bezieht der Beitrag aus der Tatsache, dass im Zuge der deutschen Gesundheitsreform intensiv die allokativen und verteilungspolitischen Wirkungen eines Systemwechsels abgewogen wurden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Streiflichter der Verteilungsgerechtigkeit
Josef Nussbaumer, Gerald J. Pruckner, Engelbert Theurl (Hg.):
Streiflichter der Verteilungsgerechtigkeit
Der Autor
A.Univ.-Prof. Dr. Engelbert Theurl
Engelbert Theurl

Institut für Finanzwissenschaft, Universität Innsbruck. Forschungsschwerpunkte: Gesundheitsökonomik, Soziale Sicherheit

[weitere Titel]