sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Arbeitsmarkt & Beschäftigungspolitik 

Vollautomatisierte Güterproduktion

Auswirkungen auf Beschäftigung, Wachstum und Einkommensverteilung unter verschiedenen wirtschaftspolitischen Regimen

"Hochschulschriften"  · Band 6

156 Seiten ·  24,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-926570-25-3 (April 1990 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Die Folgen technologischen Wandels für Beschäftigung und Qualifikationsstruktur sind seit langem Gegenstand wissenschaftlicher Kontroversen: Anhänger der Kompensationstheorie vertreten die Auffassung, die durch den technischen Fortschritt Entlassenen könnten in anderen Branchen (v.a. im Dienstleistungssektor) absorbiert werden. Andere argumentieren, daß die Freisetzungseffekte zu massiven Beschäftigungsproblemen führen werden, die mittelfristig vom Markt nicht gelöst werden können. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Folgen einer vollautomatisierten Güterproduktion, die durch die Mikroelektronik denkbar geworden ist. In einem Zwei-Sektoren-Modell wird die Wirkung auf Beschäftigung, Verteilung und Wachstum der Wirtschaft unter besonderer Berücksichtigung des Preismechanismus untersucht. Weiterhin werden die soziologischen Perspektiven und Möglichkeiten politischer Intervention erörtert.


dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, 1995, S. 247-249
das könnte Sie auch interessieren