sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Vom Supernaturalisten zum Kommunisten
Downloadgröße:
ca. 207 kb

Vom Supernaturalisten zum Kommunisten

Der Weg des jungen Friedrich Engels zur Ökonomie

36 Seiten · 5,54 EUR
(21. Januar 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Hrsg.:

Werner Plumpe analysiert den weltanschaulichen Werdegang von Friedrich Engels. Er konstatiert die Kontinuität einer heilsgeschichtlichen Orientierung, die Engels auch nach seiner völligen Abkehr von der christlichen Religion weiter begleitet habe. Das sei auch durch Engels’ Spätschrift zur Geschichte des Urchristentums und seine darin niedergelegte Feststellung der Ähnlichkeiten von früher christlicher und sozialistischer Bewegung deutlich zu machen. Mit der Entdeckung der sozialen Frage habe sich Engels’ Entwicklungsprozess vom durchaus gläubigen Christen hin zum Kommunisten in nicht mehr als vier Jahren vollzogen. Dabei sei auffällig, mit welchem Nachdruck er die Brüche in seiner weltanschaulichen Entwicklung auch öffentlich kommunizierte.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag
Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Hans-Dieter Westhoff (Hg.):
Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag
the author
Prof. Dr. Werner Plumpe
Werner Plumpe

Jg. 1954, Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der Universität Frankfurt am Main. Von 2008 bis 2012 Vorsitzender des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands. Seit 2001 Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte. Zu seinen Lehr- und Forschungsschwerpunkten zählen die Allgemeine Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Neuzeit sowie die Unternehmens- und Industriegeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.

[weitere Titel]