sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, May 19, 2019
 Startseite » Geschichte  » Wissenschaftsgeschichte  » Sekundärliteratur 
Von Neumann versus Leontief: zwei Modelle – zwei Bilder der Wirtschaft
Downloadgröße:
ca. 246 kb

Von Neumann versus Leontief: zwei Modelle – zwei Bilder der Wirtschaft

46 Seiten · 8,70 EUR
(Oktober 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einführung

Die Aufgabe, der sich der folgende Beitrag stellt, lautet folgendermaßen: „Das Von-Neumann-Modell – mit der Leontief-Technologie. Was ist das?“ 85 Prozent der mathematischen Ökonomen würden ohne Zögern loslegen: geschlossenes, stationäres Leontief-Modell mit einjähriger Produktionsperiode. 10 Prozent würden, nach einigem Zögern und ein wenig unsicher, das Gleiche behaupten. Die übrigen 5 Prozent würden ohne sich zu schämen fragen: Sag mal, was ist eigentlich das Von-Neumann-Modell? Nun, noch vor einigen Monaten wusste ich die richtige Antwort auch nicht, aber ich spürte schon seit langem, dass etwas bei dieser Frage, genauer genommen bei den stereotypen Antworten, nicht ganz in Ordnung sei. Heute antworte ich auf die oben gestellte, rätselhafte Frage: Das ist ein Ding der Unmöglichkeit – nicht ein Von-Neumann-Modell, auch nicht ein Leontief-Modell, sondern eine ihres ökonomischen Gehalts entkleidete mathematische Struktur, ein ökonomischer Modell-Torso. Diese für viele wahrscheinlich verblüffende und spitze Antwort werde ich mich über mehrere Seiten mit diesem Beitrag zu begründen bemühen. Ich werde zeigen, dass man entgegen der unbestreitbar bestehenden Ähnlichkeiten das geschlossene, stationäre Leontief-Modell nicht als die vereinfachte Variante des Von-Neumann-Modells ohne technische Vielfalt und Kuppelproduktion sehen kann. Ihre Ähnlichkeiten verdecken die sich im ökonomischen Hintergrund befindlichen Unterschiede, ihre gegensätzlichen Charakteristika und Bedingungen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Dogma und Evolution
Jörg Dötsch (Hg.):
Dogma und Evolution