sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, July 22, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Institutionen, Normen & Recht 
Was heißt und zu welchem Ende studiert man
Downloadgröße:
ca. 188 kb

Was heißt und zu welchem Ende studiert man "Ökonomische Analyse des Rechts"?

21 Seiten · 3,47 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

In seinem Überblicksartikel erläutert Thomas Eger anhand von Beispielen aus dem Delikts-, Vertrags-, Arbeits- und Insolvenzrecht sowie aus dem Bereich der intellektuellen Eigentumsrechte die Methode der Ökonomischen Analyse des Rechts. Es wird herausgearbeitet, dass Rechtsnormen unter einem spezifischen Gesichtspunkt analysiert und bewertet werden, nämlich wie sie die erwarteten Konsequenzen von Handlungen und damit auch die individuellen Verhaltensanreize beeinflussen. Darüber hinaus wird ein kurzer Überblick über die Bedeutung der Ökonomischen Analyse des Rechts in den USA, in Europa und in Deutschland gegeben.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Das Ethische in der Ökonomie
Thomas Beschorner, Thomas Eger (Hg.):
Das Ethische in der Ökonomie
the author
Prof. Dr. Thomas Eger
Thomas Eger

Stellvertretender Direktor des Instituts für Recht und Ökonomie an der Universität Hamburg.

[weitere Titel]