sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Donnerstag, 13. Dezember 2018
 Startseite » Umwelt  » Umweltbereiche  » Verkehr 
Welche Infrastrukturen braucht die Verkehrswende?
Downloadgröße:
ca. 183 kb

Welche Infrastrukturen braucht die Verkehrswende?

16 Seiten · 2,65 EUR
(Juni 2005)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Vorbemerkung:

Vorliegender Beitrag diskutiert das Thema Verkehrsinfrastruktur im Kontext eines Rahmenkonzepts zur nachhaltigen Entwicklung: der „Verkehrswende“ (Hesse 1995). Er setzt als gegeben voraus, dass sich die Verkehrsinfrastrukturen in Deutschland in den letzten Jahrzehnten sehr unterschiedlich entwickelt haben und dass es das – zumindest programmatisch formulierte – Ziel der Verkehrspolitik war, nachhaltige Verkehrsentwicklung über eine veränderte Infrastrukturpolitik zu erreichen, insbesondere durch Ausbau der Verkehrsträger des so genannten Umweltverbundes. Diese angebotsorientierte Politik hat ihr Ziel bisher verfehlt. Im Beitrag wird daher die Infrastrukturpolitik vor dem Hintergrund eines veränderten Verkehrsumfeldes und differenzierter Steuerungsbedingungen kritisch reflektiert, und es werden Eckpunkte einer ökologisch ausgerichteten Neuorientierung diskutiert. Dieses neue Verständnis von Infrastruktur bezieht die Nachfragedimensionen sowie die politische Regulierung ihrer Nutzung ausdrücklich ein.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Zukunft der Infrastrukturen
Reinhard Loske, Roland Schaeffer (Hg.):
Die Zukunft der Infrastrukturen
Der Autor
Dr. Markus Hesse
Markus Hesse

Hochschulassistent und Privatdozent für Humangeographie am Institut für Geographische Wissenschaften der Freien Universität Berlin. Arbeitsschwerpunkte: Stadt und Raumentwicklung; Mobilität, Verkehr und Logistik; Raumentwicklung in Nordamerika.

[weitere Titel]