sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie 
Wer dem Möglichen folgt, begreift die Welt politisch
Downloadgröße:
ca. 207 kb

Wer dem Möglichen folgt, begreift die Welt politisch

Plädoyer für mehr Eigenschaften

22 Seiten · 3,10 EUR
(Juni 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgebenden:

Der Aufsatz „Wer dem Möglichen folgt, begreift die Welt politisch“ von Lars Hochmann visiert die weltliche Wirkung ökonomischen Handelns und Reflektierens als geschichtliche Bewegung der Uniformierung an. Über die Befunde mangelnder Streitkultur und karrieristischer Gleichförmigkeit wird eine Vertrocknung des Politischen rekonstruiert, die zunehmend zerstörerische Wirkung entfaltet. Als Gegenbewegung wird ein emanzipatorisches Plädoyer für mehr Willen zur Eigenschaft vorgeschlagen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Möglichkeitswissenschaften
Lars Hochmann, Silja Graupe, Thomas Korbun, Stephan Panther und Uwe Schneidewind (Hg.):
Möglichkeitswissenschaften
the author
Dr. rer. pol. Lars Hochmann
Lars Hochmann

geb. 1987, ist Postdoktorand am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Lehrbeauftragter am Institut für Ökonomie an der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues. Er forscht und lehrt zu ökonomischen Natur- und Weltverhältnissen, Politischer Theorie der Unternehmung und Nachhaltigkeitsökonomik.

[weitere Titel]