sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Bildungspolitik 
Wieso? Weshalb? Warum?
Downloadgröße:
ca. 87 kb

Wieso? Weshalb? Warum?

Wer nicht fragt, bleibt dumm

16 Seiten · 3,27 EUR
(16. Juni 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Niemand wird sagen, dass sie dumm sind, diese Bildungsreformer. Sie wissen nur nicht, was Bildung ist. Dass Bildung und was Bildung sein könnte, kommt ihnen gar nicht in den Sinn. Sie wollen stattdessen Wissenssilos anlegen und schulisch vermitteln lassen.

«Wieso? Weshalb? Warum? – Wer nicht fragt, bleibt dumm.» So beginnt seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Kindersendungen im Fernsehen. Das ist klug. Wer nicht fragt, bleibt dumm! Wer nicht fragt, hat Methode nicht gelernt, allenfalls Tools, Werkzeuge. Das ist zu wenig. Zu Recht sollen Kinder fragen lernen! Nur Kinder? In Unternehmen lässt sich erleben, dass, wer nach einer mehr oder weniger langen Einarbeitungszeit immer noch fragt, hinter seinem Rücken abschätzig kommentiert wird: Ja, lernt der es denn nie?! Ein klares Indiz für fehlende Fragekultur.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Aufgabe der Bildung
Philip Kovce, Birger P. Priddat (Hg.):
Die Aufgabe der Bildung
the author
Prof. Dr. Dr. h.c. Ekkehard Kappler
Ekkehard Kappler

Abteilungsleiter des Instituts für Organisation und Lernen: Controlling und Organisationskultur, Universität Innsbruck; jeweils mehrjährige Universitätserfahrung in Deutschland, Österreich, Japan, Portugal; Gründer und langjähriger Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Witten/Herdecke; Hauptarbeitsgebiete (auch als Berater): Controlling, Unternehmensführung, Strategisches Management; Organisationsentwicklung.

[weitere Titel]