sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Thursday, August 22, 2019
 Startseite » Ethik  » Wirtschafts- & Governanceethik 
Wirtschaftsethische Aspekte ökonomischer Theoriebildung aus konstruktivistischer Perspektive
Downloadgröße:
ca. 231 kb

Wirtschaftsethische Aspekte ökonomischer Theoriebildung aus konstruktivistischer Perspektive

37 Seiten · 5,84 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Olaf Schumann untersucht aus einer sehr ähnlichen Frage-Perspektive normative, wirtschaftsethische Aspekte ökonomischer Theoriebildungen und Modelle, etwa deren implizite Handlungsorientierungen mit Blick auf so etwas wie Generationengerechtigkeit, Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaftsweise, Wohlstand. Dazu untersucht er Vorstellungen über das wissenschaftliche und das ökonomische Subjekt, den Gegenstand der Ökonomie, deren Einfluss- bzw. Gestaltungsmöglichkeiten, sowie die Möglichkeit der sozialen Einflussnahme auf die Theoriebildung selbst.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Konstruktivistische Ökonomik
Gebhard Rusch (Hg.):
Konstruktivistische Ökonomik
the author
Dr. Olaf Jörn Schumann
Olaf Jörn Schumann

Seit 2000 am Interfakultären Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) der Universität Tübingen. Herausgeber der „Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik“ (www.zfwu.de) und Lehrbeauftragter für Wirtschaftsethik an den Universitäten Tübingen und Ulm sowie der FH Nürtingen. Forschungsschwerpunkte: Wirtschaftsethik, Politische Ökonomie, Theoriegeschichte der Ökonomie, Handlungs- und Systemtheorie, Konstruktivismus, Wissenschaftstheorie.

[weitere Titel]