sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Wirtschaftspolitik 
Wirtschaftspolitik in einer Marktgesellschaft - Aspekte einer gestörten Beziehung
Downloadgröße:
ca. 182 kb

Wirtschaftspolitik in einer Marktgesellschaft - Aspekte einer gestörten Beziehung

31 Seiten · 5,23 EUR
(November 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Hajo Riese untersucht in seinem Beitrag, welche Konsequenzen sich für die Theorie und Praxis der Wirtschaftspolitik aus zwei ganz unterschiedlichen Entwicklungen ergeben: Zum einen aus der Tatsache, dass die Marktgesellschaft aus der Systemkonkurrenz mit der Planwirtschaft als Siegerin hervorgegangen ist; zum anderen aus dem Umstand, dass die Lucas-Kritik, so der Autor, eine Dichotomie zwischen Ökonomie und Ökonometrie impliziert. Riese diagnostiziert ein unauflösbares Spannungsverhältnis zwischen der Wirtschaftspolitik in einer Marktgesellschaft und ihrer theoretischen Grundlegung in der liberalen, neoklassischen Wirtschaftslehre.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Hajo Riese
Hajo Riese

em. Professor für Wirtschaftspoliitk und Wirtschaftsgeschichte der FU Berlin. Mitherausgeber der Buchreihe "Studien zur monetären Ökonomie" im Metropolis-Verlag.

[weitere Titel]