sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Dienstag, 14. August 2018
 Startseite » Unternehmung  » Management & Theorie der Firma 
Wirtschaftsprüfung und Prüfung von Compliance-Management-Systemen im Spannungsfeld von Kontrolle und Vertrauen
Downloadgröße:
ca. 147 kb

Wirtschaftsprüfung und Prüfung von Compliance-Management-Systemen im Spannungsfeld von Kontrolle und Vertrauen

36 Seiten · 7,25 EUR
(April 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Mit dem Zusammenhang von Kontrolle und Vertrauen eröffnet Stephan Grüninger in seinem Beitrag eine weitere Perspektive auf das Unternehmen als Form sozialer Praxis. Die Institutionalisierung dieses rekursiven Zusammenhangs, so Grüningers Hauptthese, läuft über Prüfregimes, die methodisch über Organisation und Verfahren etabliert werden. Dies wird am Beispiel der Wirtschaftsprüfungsorganisationen und deren neuen Compliance-Prüfstandard IDW EPS 980 entwickelt. Die "Erwartungslücke" zwischen dem erwünschten und dem zu leistenden Prüf- und Aussagenniveau von Verfahren (Standards) und Organisation (Prüfer) ist dann nicht mehr, so das Ergebnis der Analyse, durch Regel- und Kontrollsysteme zu schließen, sondern durch die Firma als Gesamt aller ihr zu Verfügung stehenden Governance-Strukturen zu deren Führung, Management und Kon¬trolle. Firmennetzwerke sind als Form besonders auf das Gelingen von Vertrauensbeziehungen angewiesen, denen die Inklusion von Kontrolle in das Vertrauen gelingt.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Zukunft der Firma
Josef Wieland (Hg.):
Die Zukunft der Firma
Der Autor
Prof. Dr. Stephan Grüninger
Stephan Grüninger

ist Direktor des Konstanz Institut für Corporate Governance und Professor für Allg. BWL mit Schwerpunkt Managerial Economics an der Hochschule Konstanz. Zuvor langjährige Tätigkeit in der in der Unternehmensberatung und der Wirtschaftsprüfung, zuletzt als Partner der Ernst & Young AG verantwortlich für Compliance & Anti Fraud Services. Seit 2005 ist er Mitglied im Vorstand des Deutschen Netzwerk Wirtschaftsethik – EBEN Deutschland e.V.

[weitere Titel]