sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, May 24, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Wissen & technischer Fortschritt 
Zeitfenster vorbereiten, öffnen und nutzen
Downloadgröße:
ca. 238 kb

Zeitfenster vorbereiten, öffnen und nutzen

Strategien für eine ökologische Innovationspolitik

28 Seiten · 4,22 EUR
(Juni 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Mit möglichen Zeitfenstern, die sich einer ökologischen Innovationspolitik bieten, befassen sich Jan Nill, Christian Sartorius und Stefan Zundel. In Arbeiten der ökologischen Ökonomik werde häufig ein „Neoklassik plus“ Ansatz verfolgt, indem ein noch strikterer Einsatz von neoklassisch inspirierten Instrumenten gefordert werde. Doch führe dies mit großer Wahrscheinlichkeit dazu, dass die schon bei diesen Vorschlägen bestehenden Umsetzungsdefizite sich noch vergrößern würden. Aus diesem Grund schlagen sie einen dynamischen Ansatz vor. Zentral dabei sei das Bemühen, ökologisch vorteilhafte Eigendynamiken des technischen und ökonomischen Systems rechtzeitig zu erkennen und nach Möglichkeit zu nutzen. Trägheiten und Eigendynamiken des politischen und soziokulturellen Systems müssten jedoch explizit berücksichtigt werden. Das von den Autoren vorgeschlagene zeitstrategische Handeln soll dazu beitragen, das ökonomisch Machbare mit dem ökologisch gewollten leichter in Deckung zu bringen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the authors
Prof. Dr. Stefan Zundel
Stefan Zundel

1990-1995 Geschäftsführer des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung Berlin, seit 1996 Professor für Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Energie- und Umweltökonomik an der FH Lausitz.

[weitere Titel]
Jan Nill

European Commission Joint Research Centre, Institute for Prospective Technological Studies (IPTS), Jan.Nill@ec.europa.eu

[weitere Titel]
Dr. Dr. Christian Sartorius
Christian Sartorius

Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung (ISI)

[weitere Titel]