sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie 
Zur Aktualität von Adam Smith
Downloadgröße:
ca. 146 kb

Zur Aktualität von Adam Smith

Der Beitrag des Liberalismus zu Staat, Wirtschaft und Gesellschaft

30 Seiten · 5,09 EUR
(19. Juli 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Die unterschiedlichen Richtungen des Liberalismus und die Kontroverse um die Lesart des Werks von Adam Smith Heilbroner stellt in seiner Zusammenstellung von Auszügen aus Adam Smiths Werken lapidar fest: No economist’s name is more frequently invoked than that the one of Adam Smith, and no economist’s works are less frequently read. (Heilbroner 1987: 3) Keine andere Denkrichtung unterliegt so vielen Missverständnissen wie der Liberalismus. Zwar sind die grundlegenden Elemente wie Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaat heute Allgemeingut und werden liberalen Denkern wie David Hume, John Stuart Mill und anderen Klassikern zugeschrieben. Ausgangspunkt des Liberalismus ist die zentrale Rolle des Individuums, des Menschen als zu freiem und verantwortungsbewusstem Handeln befähigter Gestalter seiner eigenen Lebensverhältnisse. Dies führt zum Bekenntnis zum Recht auf Erwerb und Besitz von Privateigentum und der Bedeutung der Marktwirtschaft als Grundlage der Freiheit der Individuen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Aktualität von Adam Smith
Ronald J. Pohoryles (Hg.):
Die Aktualität von Adam Smith
the author
Dr. Ronald J. Pohoryles
Ronald J. Pohoryles

is Chairman of the board of directors of the ICCR Foundation and ass. Prof. for comparative political systems at the University of Innsbruck, experienced in social science research for more than 35 years.

[weitere Titel]