sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Friday, August 23, 2019
 Startseite
Zwischen Krise und Chance - Kulturlelle Idntität als Möglichkeitsraum
Downloadgröße:
ca. 205 kb

Zwischen Krise und Chance - Kulturlelle Idntität als Möglichkeitsraum

12 Seiten · 2,93 EUR
(Mai 2008)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Dieser Beitrag wird das Thema nachhaltige Ernährungskultur und das Projekt OSSENA aus der Perspektive von „kultureller Identität und Vertrautheit“ beleuchten. Dabei soll ein Verständnis von Ernährungskultur zugrunde gelegt werden, das diese als alimentäre Praxis strukturiert. Dieser kulturwissenschaftliche Ansatz ist handlungsorientiert und geht davon aus, dass neben der alltäglichen Wiederholung von Routinen und der „Inkorporiertheit des Wissens“ der Macht- und Disziplinartechniken und der habituellen Formung auch reflexive Praktiken zum Tragen kommen, die als „Neuerschließung“ bezeichnet werden können und Prozesse des Wandels auslösen können.

Im Folgenden wird zunächst der kulturwissenschaftliche Ansatz des Projektes OSSENA referiert, um die Bezüge und Nahtstellen zur kulturellen Identität herzustellen. Anschließend werden projektspezifische Ergebnisse dargestellt und die Interventionen und Institutionalisierungen im Hinblick auf ihr Potenzial zur Bildung von kultureller Identität und nachhaltiger Ernährungskultur befragt.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Ernährung, Kultur, Lebensqualität – Wege regionaler Nachhaltigkeit
Irene Antoni-Komar, Reinhard Pfriem, Thorsten Raabe, Achim Spiller (Hg.):
Ernährung, Kultur, Lebensqualität – Wege regionaler Nachhaltigkeit
the author
Dr. Irene Antoni-Komar
Irene Antoni-Komar

Kulturwissenschaftlerin. Projektkoordinatorin von nascent, zugleich wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Organisation und Personal im Department Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Forschungsschwerpunkte sind Ökonomie und Kultur, nachhaltiges Wirtschaften, insbesondere nachhaltige Ernährungswirtschaft und Ernährungskultur.

[weitere Titel]