sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Wirtschaftspolitik 
Der Mythos vom ohnmächtigen Nationalstaat
Downloadgröße:
ca. 169 kb

Der Mythos vom ohnmächtigen Nationalstaat

11 Seiten · 2,97 EUR
(08. Januar 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Hrsg.:

Dierk Hirschel argumentiert, dass trotz Globalisierung und europäischer Integration der Nationalstaat immer noch große wirtschafts- und sozialpolitische Spielräume habe und plädiert dafür, diese auch zu nutzen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Makroökonomie im Dienste der Menschen
Sebastian Dullien, Harald Hagemann, Heike Joebges, Camille Logeay, Katja Rietzler (Hg.):
Makroökonomie im Dienste der Menschen
the author
Dr. Dierk Hirschel
Dierk Hirschel

geb. 1970, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Tischler, bevor er in Hamburg, Bremen und Lüneburg Volkswirtschaftslehre studierte und schließlich promovierte. Von 2003-2010 Chefökonom des DGB. Seit 2010 Bereichsleiter für Wirtschaftspolitik, Europa und Internationales bei der Gewerkschaft ver.di.

[weitere Titel]