sprache Deutsch
sprache English
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite

Fortschritt und Aberglaube

Beiträge zur Philosophie der Ökonomie

"Wirtschaftsphilosophie"  · Band 9

205 Seiten ·  24,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1491-3 (Juni 2022 )

 
lieferbar Dieses Buch ist noch nicht erschienen!

Sie können sich jedoch von uns per Email informieren lassen, sobald es lieferbar ist! Tragen Sie dazu einfach hier Ihre Emailadresse ein:

 

Wolf Dieter Enkelmann und Birger P. Priddat, beide maßgebliche Protagonisten der wirtschaftsphilosophischen Ausweitung des vormals nur wirtschaftsethischen Diskurses der Philosophie über die Ökonomie, umreißen in diesem Band Systematik, Geschichte und aktuelle Perspektiven ihres gemeinsamen Forschungsfeldes, der politischen Ökonomie. Wolf Dieter Enkelmann leuchtet zunächst die Entstehungslogik sowie den aktuellen Entwicklungsstand der politischen Ökonomie aus. Dabei rücken besonders die technokratische Transformation der Demokratie sowie das Problem der allgemein vorherrschenden Überbewertung und hemmungslosen Idealisierung der Arbeit als alleinseligmachende gesellschaftliche Produktivitätsgarantie in den Blick. Den Abschluss bildet dann anlässlich der neuen Herausforderungen durch Klimawandel und Artensterben ein Plädoyer für einen Strategiewechsel. An vier Themen entfaltet Birger P. Priddat dezidierte Aspekte wirtschaftsphilosophischer Reflektion: Ricoeurs 'Liebe und Gerechtigkeit' als gabenökonomisches Narrativ erschließend, die Differenz zwischen Schuld und Schulden über das Verzeihen auslotend, das Moralische im ökonomischen Raum sondierend und über die Hospitalität nachdenkend: wiederum gabenökonomisch. Dreifach dominiert die gabenökonomische Dimension, denn auch das Verzeihen ist eine nicht-reziprozitäre Relation.

Wolf Dieter Enkelmann

Staat und Wirtschaft. Ein kurzer Abriss zur Ideengeschichte und Systematik der politischen Ökonomie

Aufstieg und Untergang der Arbeitsgesellschaft

Zukunft denken zwischen Selbstbehauptungsbedürfnissen und Fortschrittsglauben

Von der Demokratie zur Technokratie? Zur Politik der Digitalisierung

Birger P. Priddat

Ökonomie der Gabe im Kontext einer Ökonomie des Glaubens. Auf der Spur Ricoeurs

Schuld und Schulden. Indulgenz und Restitution als Ökonomie des Verzeihens

Zur Phänomenologie der Moralität im ökonomischen Raum

Gäste. Ökonomisch. Über Geben und Nehmen




the authors
Dr. Wolf Dieter Enkelmann
Wolf Dieter Enkelmann ist Direktor des Instituts für Wirtschaftsgestaltung (Berlin/München), das sich der Profilierung der spezifischen Traditionen philosophischen Wirtschaftsdenkens widmet. Außerdem ist er vielfältig als Coach und Berater in der Wirtschaft tätig. [weitere Titel]
Prof. em. Dr. Birger P. Priddat
Birger P. Priddat ist Seniorprofessor für Wirtschaft und Philosophie an der Universität Witten/Herdecke und an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Forschungsgebiete: Wirtschaftsphilosophie, Institutionenökonomie, Theoriegeschichte der Ökonomie, digitale Ökonomie. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren