sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sonntag, 22. Juli 2018
 Startseite » Ökonomie 
Mindsets und Entscheidungsheuristiken von Fondsmanagern und Investmentbankern
Downloadgröße:
ca. 289 kb

Mindsets und Entscheidungsheuristiken von Fondsmanagern und Investmentbankern

46 Seiten · 6,78 EUR
(April 2015)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Eine neue Generation Studenten verlässt die Universitäten dieser Welt. Studenten, deren Sicht auf den Kapitalismus durch die Immobilienkrise in den USA, durch die Bankenkrise, Euro-Krise und Weltwirtschaftskrise geprägt ist. Die Weltwirtschaft stand am Abgrund und glaubt man den Aussagen beteiligter wie Josef Ackermann und Henry M. Paulson, fehlte nicht viel zu einem letzten Schritt nach vorne. Die Weltwirtschaftskrise entwickelte sich zu der Schwersten seit den 1920er Jahren. Viel wurde im Nachhinein darüber geschrieben, wie es zur beinahe Katastrophe kommen konnte. Welche Kräfte waren im Spiel, welche Regeln wurden missachtet und welche Warnungen ignoriert? Schnell war die Gier als Hauptschuldiger ausgemacht. Aber war die Gier wirklich die Wurzel der Krise oder war sie nur Symptom eines tiefer liegenden Problems? Der ehemalige Investmentbanker Manuel Dermann formuliert eine allgemeine Erklärung für die Ursachen von Krisen so: 216 Jan-Lasse Schumacher „Market crashes are not randomly occurring lightning bolts; they are the consequence of the madness of crowds who are busy avoiding the last mania as they participate in what will turn out to be the current one.“


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Der Autor
Jan-Lasse Schumacher

geb. 1990, Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Privatuniversität Witten/Herdecke mit den Schwerpunkten Entrepreneurship und Finance; seit 2014 Student im Master in „Innovation Management and Entrepreneurship“ an der TU Berlin