sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Montag, 23. Juli 2018
 Startseite
Nachhaltigkeit mit Chemie
Downloadgröße:
ca. 412 kb

Nachhaltigkeit mit Chemie

27 Seiten · 4,21 EUR
(Mai 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Keine andere Branche ist so eng mit der Frage der Nachhaltigkeit bei der Verwendung fossiler Ressourcen und vor allem von Öl verbunden wie die chemische Industrie. Damit ist sie auch eng mit der Klimaschutzfrage, der zentralen Herausforderung unserer Zeit, verknüpft, da die immer stärkere Verwendung von fossilen kohlenstoffhaltigen Rohstoffen als die Hauptursache für den vom Menschen beeinflussten Klimawandel angesehen wird. Die Suche nach Lösungen dafür, wie fossile kohlenstoffhaltige Rohstoffe effizienter genutzt werden können oder ihr Einsatz gänzlich vermieden werden kann, beschäftigt Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gleichermaßen. Die chemische Industrie spielt dabei eine zentrale Rolle als Wegbereiter.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Nach uns, ohne Öl
Michael Angrick (Hg.):
Nach uns, ohne Öl
Der Autor
Jörg Rothermel
Jörg Rothermel

Studium der Chemie an der Universität des Saarlandes. Dissertation zu einem Thema der Zuckerchemie an der Universität des Saarlandes, Promotion zum Dr. rer. nat. 1989 bis 1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Biochemie an der Universität des Saarlandes. 1990 bis 1997 Tätigkeit in einem Unternehmen der chemischen Industrie im Bereich Anwendungstechnik für Technische Biozide. 1997 bis 2001 Referent für Immissionsschutz im Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI). Ab 2001 Geschäftsführer der Fachvereinigung Energie, Klimaschutz und Rohstoffe (FEK) im Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI), nach Umorganisation 2009 Leiter des Bereichs Energie, Klimaschutz und Rohstoffe. Seit 2001 Mitglied im Vorstand der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR); von 2004 bis 2007 Vorstandsvorsitzender der FNR.