sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Wednesday, June 19, 2019
 Startseite » Unternehmung  » Betriebswirtschaft 
Sustainable Value Engineering
Downloadgröße:
ca. 214 kb

Sustainable Value Engineering

Eine grenzüberschreitende Betrachtung

24 Seiten · 4,12 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung von Thomas Göllinger:

Volker Stahlmann entfaltet weitreichende Überlegungen zur einer Nutzbarmachung des Instruments der Wertanalyse und Wertgestaltung für die Sache der Nachhaltigkeit im Rahmen eines „Sustainable Value Engineering“. Einer Herleitung der begrifflichen Wurzeln des Value Engineering folgt eine Diskussion der verschiedenen Facetten einer wertorientierten Unternehmensführung. Dabei zeigt sich die Notwendigkeit, neben der umfassenden langfristig orientierten finanziellen Bewertung aus Shareholder-Sicht, auch einen ökologisch und sozial begründeten Wert von Unternehmen auszuweisen. Ein solcher „Sustainable Value“ würde auf den drei grundsätzlichen Kapitalbegriffen Finanz-/Sachkapital, Natur-/Ökosystemkapital und Sozial-/Humankapital basieren. Vorschläge für mögliche Vorgehensweisen bzw. Instrumente zur Bewertung dieser verschiedenen Kapitalkategorien sowie Vorschläge zu deren adäquaten Berücksichtigung in Nachhaltigkeitsberichten schließen sich an. Der Diskussion zur notwendigen Organisationsentwicklung und einem kritischen Blick auf die heutigen einschlägigen Bildungs- bzw. Ausbildungsstandards folgt abschließend eine Einordnung des Ansatzes in den Gesamtkontext der Nachhaltigkeitsdiskussion und die eindringliche Warnung vor den Gefahren einer „technizistischen Verkürzung“.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Volker Stahlmann
Volker Stahlmann

Professur für Material- und Produktionswirtschaft, Umweltökonomie und Betriebswirtschaftslehre der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg.

[weitere Titel]