Heinz D. Kurz: Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras
Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras
Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras
Heinz D. Kurz
Joseph Alois Schumpeter – Ein Sozialökonom zwischen Marx und Walras

"Ökonomische Essays"  ·  Band 12


78 Seiten
12,00 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-508-3 (Juni 2005)

Personenregister

 
lieferbar sofort lieferbar
 
 
Das könnte Sie auch interessieren
von Seiten
Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten
Heinz D. Kurz

Ökonomisches Denken in drei Jahrhunderten

Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums
Hans Frambach, Norbert Koubek, Heinz D. Kurz, Reinhard Pfriem (Hg.)

Schöpferische Zerstörung und der Wandel des Unternehmertums

Das Gespenst säkularer Stagnation
Heinz D. Kurz

Das Gespenst säkularer Stagnation

Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag
Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Claus Thomasberger (Hg.)

Auf der Suche nach dem Ökonomischen – Karl Marx zum 200. Geburtstag

Das innovative Unternehmertum im Sinne Schumpeters: Theorie und Wirtschaftsgeschichte
Jesko Dahlmann

Das innovative Unternehmertum im Sinne Schumpeters: Theorie und Wirtschaftsgeschichte

Die ökonomische Theorie von Karl Marx
Georg Quaas

Die ökonomische Theorie von Karl Marx

Die Aktualität von Adam Smith
Ronald J. Pohoryles (Hg.)

Die Aktualität von Adam Smith

Sozialökonomie – ein Zukunftsprojekt
Arne Heise, Kathrin Deumelandt (Hg.)

Sozialökonomie – ein Zukunftsprojekt

Ökonomisches Denken in klassischer Tradition
Heinz D. Kurz

Ökonomisches Denken in klassischer Tradition

Sozioökonomische Forschungsansätze
Karl S. Althaler, Egon Matzner, Manfred Prisching, Brigitte Unger (Hg.)

Sozioökonomische Forschungsansätze