sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Lehrbuch  » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 

Nachhaltige Ökonomie

Band 1: Grundlagen des nachhaltigen Wirtschaftens

"Grundlagen der Wirtschaftswissenschaft"  · Band 27

ca. 500 Seiten ·  29,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1452-4 (Mai 2021 )

 
lieferbar Dieses Buch ist noch nicht erschienen!

Sie können sich jedoch von uns per Email informieren lassen, sobald es lieferbar ist! Tragen Sie dazu einfach hier Ihre Emailadresse ein:


 

Dieses oft in der Lehre eingesetzte Fachbuch bietet eine systematische und allgemeinverständliche Einführung in die Nachhaltige Ökonomie, die sich als Theorie des nachhaltigen Wirtschaftens unter Berücksichtigung der interdisziplinären Grundlagen versteht. Die Kapitel wurden vollständig überarbeitet und die neuesten Entwicklungen eingearbeitet. Hierbei wurde das Buch noch stärker auf die Grundlagen des nachhaltigen Wirtschaftens fokussiert. Ausgehend von der Entwicklung der Umweltprobleme und der Politik werden die Grundlagen der Umweltökonomie erläutert und den Kernaussagen der Nachhaltigen Ökonomie gegenübergestellt. Ihnen folgt die Diskussion, wie Nachhaltigkeit und wirtschaftliches Wachstum in einer wirtschaftlichen Entwicklung im Rahmen der natürlichen Tragfähigkeit zusammengeführt werden können.

Die zentralen ethischen Grundlagen werden erläutert. Hinzu kommt eine Skizze der interdisziplinären politischen, rechtlichen und technischen Grundlagen. Ein besonderes Gewicht hat die Erläuterung der notwendigen sozial-ökologischen Leitplanken (politischrechtliche Instrumente), die die Entwicklungsrichtung des Transformationsprozesses zum nachhaltigen Wirtschaften vorgeben. Band I wird abgerundet durch die Erläuterung neuer Messsysteme, der globalen Ebene des nachhaltigen Wirtschaftens und der Grundlagen einer nachhaltigen Marktwirtschaft.

In Band II des Buches, der im nächsten Jahr erscheinen soll, werden ausgewählte Strategiefelder einer Nachhaltigen Ökonomie am Beispiel einer nachhaltigen Energie-, Mobilitäts-, Ressourcen- und Finanzpolitik exemplarisch untersucht, zukunftsfähige Lösungen vorgestellt und die Schnittstellen zwischen der ökologischen, ökonomischen und sozial-kulturellen Zieldimensionen der Nachhaltigen Ökonomie hergestellt.


the authors
Prof. Dr. Holger Rogall
Holger Rogall ist Professor für Nachhaltige Ökonomie a.D. 2012-2018 war er Direktor des Instituts für Nachhaltigkeit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (INa). Er ist Lehrbeauftragter an der Leuphana Universität Lüneburg und der HWR Berlin. Darüber hinaus ist er Leiter des Institutes für Nachhaltige Ökonomie (INÖk), Vorsitzender der Gesellschaft für Nachhaltigkeit e.V. (GfN) und Koordinator des Netzwerks Nachhaltige Ökonomie. Davor war er vier Legislaturperioden Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin sowie Fachbereichsleiter im Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung. [weitere Titel]
Dr. Katharina Gapp-Schmeling
Katharina Gapp-Schmeling war lange im Projektmanagement für einen Handelskonzern tätig. Zurzeit forscht sie gemeinsam mit einem interdisziplinären Team zur kommunalen Wärmewende. Darüber hinaus ist Sie geschäftsführende Inhaberin der handels-knowhow Zukunft UG (haftungsbeschränkt). [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren