Georg Müller-Christ: Biokratie oder Oikoskratie: Die Triade von Wirtschaft, Gesellschaft und Natur anders aufgestellt
Biokratie oder Oikoskratie: Die Triade von Wirtschaft, Gesellschaft und Natur anders aufgestellt
Biokratie oder Oikoskratie: Die Triade von Wirtschaft, Gesellschaft und Natur anders aufgestellt
Georg Müller-Christ
Biokratie oder Oikoskratie: Die Triade von Wirtschaft, Gesellschaft und Natur anders aufgestellt
und Rüdiger H. Jung: Stärkung der Sinnorientierung im Führungshandeln durch biokratiesensible Personalführung

Mit einen Grundlagentext von Dr. Georg Winter

"Rechte der Natur / Biokratie"  ·  Band 6


95 Seiten
9,90 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1167-7 (September 2015)

 
lieferbar sofort lieferbar
 
 
Das könnte Sie auch interessieren
von Seiten
Abstracts. Series rights of nature / biocracy. Volume 1-20
Eberhard Seidel, Georg Winter (eds.)

Abstracts. Series rights of nature / biocracy. Volume 1-20

Abstracts zu den 20 Bänden der Reihe Betriebswirtschaftliche Schriften über Rechte der Natur / Biokratie
Eberhard Seidel, Georg Winter (Hg.)

Abstracts zu den 20 Bänden der Reihe Betriebswirtschaftliche Schriften über Rechte der Natur / Biokratie

Biokratie – bietet sie einen Weg zur Lösung? / Biokratie aus weiblicher Sicht – zur Wertschätzung des Lebens / Gedanken zum Ethos von Biokratie: zum Nomos der Ökonomie und dem Logos des Lebens
Hans Immler, Renate Kirchhof-Stahlmann / Volker Stahlmann, Richard Kiridus-Göller

Biokratie – bietet sie einen Weg zur Lösung? / Biokratie aus weiblicher Sicht – zur Wertschätzung des Lebens / Gedanken zum Ethos von Biokratie: zum Nomos der Ökonomie und dem Logos des Lebens

Biokratie und Brundtland-Triade
Eberhard Seidel

Biokratie und Brundtland-Triade

Biophile Ökonomie
Ralf Isenmann

Biophile Ökonomie

Integrative Sustainability-Strategien / Biokybernetik und Sustainability. Dialog über die
Thomas Göllinger, Gabriele Harrer

Integrative Sustainability-Strategien / Biokybernetik und Sustainability. Dialog über die "Biokybernetischen Grundregeln" und ihre Bedeutung für die ökologische Nachhaltigkeit und die "Rechte der Natur"

Was bedeutet Biokratie für Unternehmen? / Ökologische Verhältnismäßigkeit / Natur ist Fundament, nicht Säule / Trouvaille im Winter-Archiv
Jana Brauweiler / Markus Will, Gerd Winter, Eberhard Seidel

Was bedeutet Biokratie für Unternehmen? / Ökologische Verhältnismäßigkeit / Natur ist Fundament, nicht Säule / Trouvaille im Winter-Archiv

Stakeholder Natur
Jürgen Freimann

Stakeholder Natur

Biokratie – Die evolutionsökonomischen Grundlagen
Thomas Göllinger

Biokratie – Die evolutionsökonomischen Grundlagen

Biokratieansatz – Lebensraumgestaltung und Verhaltensperspektiven
Hans-Ulrich Zabel

Biokratieansatz – Lebensraumgestaltung und Verhaltensperspektiven