Metropolis - Verlag für Ökonomie, Gesellschaft und Politik
Harald Jung et al.

Brave New Work?

Walter Otto Ötsch et al.

Das Imaginative der Politischen Ökonomie

Fritz Helmedag

Warenproduktion mittels Arbeit

Richard Sturn et al.

Commons-Ökonomie. Nachhaltig, resilient, effizient?

Karl-Heinz Brodbeck

"Es kömmt drauf an ..."

Cornelie Jäger

Vegane Irrtümer

Lothar F. Neumann

Markt-Soziologie der kommerziellen Beziehungen

Hannah Heller

Narrative der sozial-ökologischen Transformation der Wirtschaft am Beispiel der Ernährungswirtschaft

Lothar F. Neumann

Commercial Relations & Market Sociology

Lothar F. Neumann

Sociologie de marché des relations commerciales

Ralf Lankau

Pädagogik zwischen Kommerz und Technisierung

Anne K. Krüger

Neue Daten, neues Wissen?

Ralf Lankau

Informatisierung, Unterricht und Lernen

Klaus Lenk

Perspektiven und Formen der informationstechnischen Produktion öffentlicher Sicherheit

Rainer Fischbach

Von der Atombombe zur Biomacht

Klaus Lenk

Herrschaft durch delegierte Automaten

Rainer Fischbach

Modellwelten, Weltmodelle und smarte Objekte

Peter Brödner

Zur Kritik des ‚Dataismus‘

Jörg Pohle

Grundfragen und Entstehungszusammenhänge von Informatiksystemen

Jörg Pohle et al.

Die gesellschaftliche Macht digitaler Technologien

Paul Reinbacher

Amazonisierung

Maike Gossen und Laura Niessen

Suffizienzförderndes Marketing von Unternehmen

Lars-Arvid Brischke und Anja Bierwirth

Rahmenbedingungen für suffizientes Bauen und Wohnen

Benjamin Best

Viel Luft nach unten

Felix Ekardt

Suffizienz als Governance- und Rechtsproblem

Uta von Winterfeld

Zur Idee der Suffizienz heute

Hans Diefenbacher

Ökonomie und Genügsamkeit

Saral Sarkar

Was ist Ökosozialismus?

Ulrich Glassmann et al.

The Political Economy of Italy and the Centre-Periphery Perspective on Europe

Anita Idel

Die Kuh ist kein Klima-Killer!

Benjamin Held et al.

Suffizienzpolitik

Jean Müßgens (Hg.)

Revision der Ökonomie

Fenja Wiechel-Kramüller

Das Prinzip Wirtschaftsverantwortung

Thomas Ertl

Multikrise der Globalisierung

Thomas Ertl

Funke am Pulverfass

Bruno Kern

Industrielle Abrüstung jetzt!

Ivo Frankenreiter

Prozessontologische Transformationsethik

Jan Lies

Economy as Communication – Communication as Economy

Jan Lies

Wirtschaft als Kommunikation – Kommunikation als Wirtschaft

Stephan Märkt

Ordnungsökonomik – Vier Denktraditionen

Adam Reichert

John Lockes Philosophie und Large-Scale Land Acquisitions in Subsahara-Afrika

Jessica Geraldo Schwengber et al.

Sustainable Development Goals – Perspectives from Vietnam

Georg Quaas

Wertform-Analyse und Zeitmessung

Lothar F. Neumann

How to Pay for the Corona-Pandemie-War

Birger P. Priddat

Quasi una economia

Hartmut Görgens

War die Höhe der Preissteigerungen in den Jahren 2022/23 vermeidbar?

Michael Fischer

Arbeitszeitfragen in beschleunigten Zeiten

Bernd Kemper

Arbeitszeitgestaltung aus Unternehmenssicht

Wolfram Breger

Erweiterte Erreichbarkeit: neue Potenziale außerhalb der Arbeitszeit

Friedhelm Nachreiner

Arbeitszeitgestaltung in der digitalen Transformation

Nils Backhaus und Sophie-Charlotte Meyer

Gesunde Arbeitszeitgestaltung in der digitalen Transformation

Eva Aich

Die Vier-Tage-Woche ohne Zeitausgleich aus arbeitsschutzrechtlicher Sicht

Friedhelm Nachreiner

Arbeitswissenschaftliche Anmerkungen zur Diskussion um die „Vier-Tage-Woche“

Christine Gerber und Martin Krzywdzinski

Schöne neue Arbeitswelt?

Nils Backhaus et al.

Arbeitsbezogene Mobilität und Gesundheit

Hartmut Seifert

Arbeitszeitkonten – Regulierte Flexibilität durch kollektive und individuelle Vereinbarungen

Elke Ahlers und Yvonne Lott

Orts- und zeitflexibles Arbeiten – Empirische Befunde zu Chancen und Risiken

Yvonne Lott

Flexibilität und Autonomie in der Arbeitszeit: Gut für die Work-Life Balance?

Elke Ahlers

Flexibles selbstorganisiertes Arbeiten: Herausforderungen für die Regulierung

Nadine Brandl und Antonio Mamerow

Arbeit auf Abruf – eine problematische Beschäftigungsform

Friedhelm Nachreiner

Lage der Arbeitszeit

Friedhelm Nachreiner

Dauer der Arbeitszeit

Andrea Lohmann-Haislah und Johannes Wendsche

Einfach mal Abschalten

Johannes Wendsche und Andrea Lohmann-Haislah

Arbeitspausen

Renate Rau

„Erholung“ – eine Voraussetzung für die erfolgreiche Anforderungsbewältigung in der digitalisierten und vernetzten Arbeitswelt

Eva Aich

Arbeitszeitdokumentation

Eva Aich

Integration der Arbeitszeit in die Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz

Britta Schmitt-Howe

Gefährdungsbeurteilung und Arbeitszeit

Wolfhard Kohte

Rechtliche Voraussetzungen zur Regulierung von Arbeitszeit

Manuela Maschke

Arbeitszeitgestaltung in der neuen Arbeitswelt – Positionen zum Reformbedarf

Anke Siefer et al.

Arbeitszeiten in Deutschland – Struktur und Entwicklungstendenzen

Regine Romahn (Hg.)

Arbeitszeit gestalten

Peter Weise

Das Individualzahlungssystem Target

Michael Heine et al.

Inflation

Axel Schaffer et al.

Die Kunst vom Finden und Bauen der Wirklichkeit

Julian Degan et al.

Die Wohnungsfrage – eine Gerechtigkeitsfrage

Richard Sturn et al.

Wachstums- und Globalisierungsgrenzen

Richard Sturn

Markt – Wachstum – Globalisierung: Grenzen und Krisen

Lukas Starchl

Gramscis Funktionsanalyse des kapitalistischen Staats

Sebastian Horn & Gerhard Illing

Grenzen des Wachstums: Stagnation oder Globalisierung grüner Technologien

Ulrich Klüh

Political Territoriality in a Limited World

Jakob Kapeller & Georg Hubmann

Dilemmata marktliberaler Globalisierung

Helene Hinterreither

Soziale Reproduktion in der Krise vor dem Hintergrund der Covid-19-Pandemie

Simon Reiners

Von Tauben, Pilzen und mehr-als-menschlicher Arbeit

Julius Jöhrens

Auswirkungen wirtschafts- und technologiepolitischer Prämissen auf Zukunftsszenarien am Beispiel des Verkehrssektors

Ortrud Leßmann

Ökologische Wirtschaftsrechnung und alternative Wohlstandsmaße – Herausforderungen, Synergien und Reibungen

Irmi Seidl & Angelika Zahrnt

Unabhängig werden vom Wirtschaftswachstum: Implikationen für Arbeit, Märkte und Globalisierung

Ulrich Klüh & Richard Sturn

Globalisierungs- und Wachstumsgrenzen zwischen orthodoxen, häretischen und ontologischen Fragen

Helge Rossen-Stadtfeld & Axel Schaffer

Verwehte Engel

Peter L. W. Finke

Wir machen nahezu alles falsch

Olaf Kühne

Die konfliktäre Konstruktion von Räumen und Landschaften in der Internetkommunikation

Isabelle Fries

Daten, Freiheit, Wirklichkeit

Günter Unbescheid

Algorithmik, Digitalität und die Konstruktion von Wirklichkeiten

Sebastian Stumpf

Zenit

Axel Schaffer

Wie wirklich sind Klimawandel und Artensterben?

Martin Schneider

„So ist es.“ Ethische Reflexionen zur wirklichen Erfahrung von Freiheit

Helge Rossen-Stadtfeld

Wirklichkeit des Rechts

Alexander Kaiser

Über den Einfluss von Arbeitsteilung auf Wirklichkeitskonstruktion in der Wissenschaft

Friedrich Lohmann

Postfaktisches Denken

Torsten Meireis et al.

Wohnpolitik – Raumpolitik – Sozialpolitik