Evolution & Strukturwandel » Ökonomie – Metropolis-Verlag
Helge Peukert

Eine evolutorische Kritik der Wittschen Evolutionsökonomie

Julia Genz

Hypertrophes Erzählen

Adolf Wagner

Einige Anmerkungen zur geldwirtschaftlichen und güterwirtschaftlichen Evolution von Volkswirtschaften

Caputo Michele et al.

An Evolutionary Model of Two Competing Species with a Memory Formalism, Applied to the Italian Movies Industries to Assess the Effects of the Policies for its Promotion

Thomas Göllinger

Biokratie – Die evolutionsökonomischen Grundlagen

Bengt-Arne Wickström

Nachhaltiges Überleben von Minderheitensprachen: eine Übersicht einiger Modelle

Stefan Okruch

Institutioneller Wandel im Rechtssystem zwischen Dogma und Evolution

Jörg Dötsch (Hg.)

Dogma und Evolution

Ulrich Witt

Eine evolutionäre Perspektive auf die europäische Einigung und die Euro-Krise

Adolf Wagner

Evolutorische Makroökonomik und Standard-Makroökonomik

Jörg Dötsch

Wettbewerb und Emergenz

Jürgen Blazejczak

Umweltschutz bei Engpässen auf dem Arbeitsmarkt

Ulrich Witt und Christian Schubert

Verhaltensökonomische und evolutionsökonomische Perspektiven auf Konsumentensouveränität und Wohlfahrt

Christina Günther und André Schmidt

Die Rolle und Bedeutung des Industriesektors für den Strukturwandel in Deutschland

Adolf Wagner

Evolutorische Makroökonomik

Annika Böddeling and Benjamin Witte

An investigation into the causal relation between institutions and economic development

Adolf Wagner

Evolutorische Märkte und Wettbewerbsänderungen nach Alfred E. Ott

Friedrun Quaas

Zur Viabilität von Wirtschaftsordnungen. Evolutionsökonomische Aspekte der Ordnungspolitik

Franz M. Wuketits

Wirtschaften mit Darwin – Evolution und Ökonomie

Erhard Oeser

Evolution als universales Forschungsprogramm