sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Wednesday, July 24, 2019
 Startseite » Ökonomie 

Möglichkeitswissenschaften

Ökonomie mit Möglichkeitssinn

787 Seiten ·  49,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-7316-1378-7 (April 2019 )

Hardcover, Leseband

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 

Zukunft ist keine Tatsache, die sich einstellt, sie wird imaginiert, ermöglicht, durchgesetzt. Doch während das Ringen um eine lebenswerte Zukunft die visionäre Verständigung der Vielfalt der Verschiedenen, mitunter Fremden braucht, drückt eine ökonomisch beförderte Fantasielosigkeit der Gegenwart zunehmend die Luft ab.

Bestimmte Wissenschaften hingegen, die der Fantasie Futter geben, was warum wie wo noch möglich ist, können einen visionären und reflektierten Boden für ein lebenswertes Zusammenleben schaffen. Solche Wissenschaften sind ›Möglichkeitswissenschaften‹ (Reinhard Pfriem).

Dieses Buch versammelt zur Feier des 70. Geburtstages von Reinhard Pfriem fachübergreifende Erkundungen dazu, was es heißen kann, Ökonomie mit Möglichkeitssinn zu betreiben.

Lars Hochmann, Silja Graupe, Thomas Korbun, Stephan Panther und Uwe Schneidewind
Nun, es könnte wahrscheinlich auch anders sein. Eingriffspunkte einer Möglichkeitswissenschaft

Gunnar Sohn und Lutz Becker
Neue Ökonomie mit mehr demokratischer Beteiligung. Mit Reinhard Pfriem im Gespräch


Teil 1: Das Auftun. Ontologien und Bedingungen der Möglichkeit

Johann Kreuzer
Vom Möglichen her denken. Zur Ontologie des Noch-nicht-Seins bei Ernst Bloch

Birger P. Priddat
Wachstumsnarrative. Ein möglichkeitswissenschaftlicher Versuch

Steffen Hamborg
Über das Politische des Möglichen. Skizzen einer politischen Philosophie kontingenzbewusster Wissenschaft

Claus Thomasberger
Notwendig, aber unerreichbar? Über die Kunst der Ermöglichung

Katrin Hirte
Das dritte gossensche Gesetz. Eine verlorengegangene Potenz von Ermöglichung?

Florian Rommel und Johannes Eule
Wurf ins Mögliche von Freiheit und Lebendigkeit. Wirtschaftswissenschaft und Gesellschaft zwischen Begrenzung und Entfaltung von Möglichkeiten

Sarah Mewes
Verortung der Möglichkeitswissenschaft in den drei Ebenen des Seins. Eine Wegbeschreibung am Beispiel der Ökonomik


Teil 2: Das Unterscheiden. Konzeptionen und Aspekte der Problematisierung

Carsten Herrmann-Pillath
Performativität und Kritik. Schlüsselbegriff für die Neubegründung der Wirtschaftswissenschaft als Möglichkeitswissenschaft

Lars Hochmann
Wer dem Möglichen folgt, begreift die Welt politisch. Plädoyer für mehr Eigenschaften

Stepahn Panther
Möglichkeitswissenschaft als Politische Ökonomie für eine demokratische Gesellschaft. Mit Albert O. Hirschman über Hirschman hinaus

André Reichel
Transformative Betriebswirtschaftslehre. Eine Disziplin auf der Suche nach sich selbst

Michael Jonitz
Joseph A. Schumpeter und die Möglichkeitswissenschaft. Eine Entdeckungsreise zu Gemeinsamkeiten, Unterschieden und Gegensätzlichkeiten

Georg Müller-Christ und Bror Giesenbauer
Integrales Ressourcenmanagement. Leitplanken einer nachhaltigkeitsbezogenen Möglichkeitswissenschaft

Michaela Haase
Möglichkeiten und Wirklichkeiten der Marketingwissenschaft. Eine Annäherung


Teil 3: Das Verständigen. Politiken und Quellen der Normativität

Marc C. Hübscher
Responsivität und transformative Geschäfts(modell)entwicklung. Möglichkeitswissenschaft als kritische Theorie

Sebastian Thieme
Diskurse als kulturelle Praktiken? Zur Möglichkeit, kulturalistische und integrative Wirtschaftsethik zusammenzudenken

Gustav Bergmann
Die (Un-)Möglichkeit der Mitweltgestaltung und Entwicklung. Versuch über die relationale Entwicklung und Befähigung

Daniela Gottschlich
Kommende Nachhaltigkeit. Zur Relevanz von Kritik, konkreter Utopie und Möglichkeitswissenschaft

Holger Petersen
Denkgurenkabinett einer Nachhaltigkeitsethik

Marco Lehmann-Waffenschmidt
Möglichkeitswissen(schaft) zwischen Kontingenz, Kontrafaktik und Transformation. Ein Dialog

Georg Winter
Rechte der Natur und die Vision einer erweiterten Demokratie

Norbert Koubeck
Das Geld in Wirtschaft und Literatur. Zum Zusammenhang von gegenwärtiger Finanzkrise und Goethes Faust


Teil 4: Das Befähigen. Bildung und Orte der VeränderungBuddhismus

Lutz Becker
Kapitalismus macht Kultur. Zum 70. Geburtstag von Reinhard Pfriem

Rainer Lucas
Wuppertal als Möglichkeitsraum. Reinhard Pfriem zum 70. Geburtstag

Uwe Schneidewind
Wuppertal als Standort einer Möglichkeitswissenschaft. Zur Bedeutung eines Genius loci für eine kritische Wissenschaft

Reinhard Schulz
Wie über ›Möglichkeitswissenschaft‹ reden?

Andreas Aulinger
Entdecke die Möglichkeiten. Anregungen zum Umgang mit Management-Modellen

Karina Kiepe
Ausbilderforschung als Möglichkeitswissenschaft. Auf dem Weg zu einer zukunftsgewandten betrieblichen Berufs(aus)bildung?

Klaus Eisenack und Anja Wirsing
Spielend in die Utopie


Teil 5: Das Gestalten. Praktiken und Kulturen der Ermöglichung

Stephanie Birkner
Beratung als Ermöglichung. Eine kritische Gegenüberstellung von Interventionsdiskursen im Spannungsfeld der Legitimation und Irritation betriebswirtschaftlicher Praxis

Hans Jürgen Heinecke
Der Blick vom Zaun. Beratung zwischen Illusion und Imagination

Ingo Mose
Schutzgebiete als Modellregionen nachhaltiger Entwicklung in Europa? Erfahrungen aus Biosphärenreservaten in Deutschland

Frederik Plewnia und Edeltraud Günther
Die Ökonomie des Teilens als Möglichkeit zur Nachhaltigkeit

Sebastian Pforr und Stephan Grüninger
Ist Compliance Utopie? Integrity Management als Ermöglichungsinstanz

Marlen Gabriele Arnold
Macht die Möglichkeit des Möglichen die Nachhaltigkeit nicht unmöglich?

Hans-Ulrich Zabel
Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement. Ermöglichungsinstitution zur Transformation von Betroffnheit in Erfolg und Verantwortungsübername

"Wie wäre es, wenn...: Über den Möglichkeitswissenschaftler Reinhard Pfriem" von Gunnar Sohn auf Netzpiloten.


the editors
Dr. rer. pol. Lars Hochmann
Lars Hochmann geb. 1987, ist Postdoktorand am Department für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Lehrbeauftragter am Institut für Ökonomie an der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues. Er forscht und lehrt zu ökonomischen Natur- und Weltverhältnissen, Politischer Theorie der Unternehmung und Nachhaltigkeitsökonomik. [weitere Titel]
Prof. Dr. Silja Graupe
Silja Graupe geb. 1975, ist Professorin für Ökonomie und Philosophie an und kommissarische Präsidentin der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues. [weitere Titel]
Thomas Korbun
Thomas Korbun geb. 1968, Dipl. Biologe, seit 1999 Wissenschaftlicher Geschäftsführer des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW); seit 2012 Sprecher des „Ecological Research Network“ (Ecornet). [weitere Titel]
Prof. Dr. Stephan Panther
Stephan Panther geb. 1961, ist Professor für Ökonomie und interdisziplinäre Institutionenforschung an der Cusanus Hochschule, Bernkastel-Kues. 2003-2016 Professor für Internationale und Institutionelle Ökonomik mit Regionalschwerpunkt Spanien/Lateinamerika an der Universität Flensburg und 2009-2012 Vizepräsident der Universität Flensburg für Forschung und Internationales. [weitere Titel]
Prof. Dr. Uwe Schneidewind
Uwe Schneidewind geb. 1966, ist Präsident des ‚Wuppertal Institutes‘ sowie Professor für ‚Innovationsmanagement und Nachhaltigkeit‘ an der Bergischen Universität Wuppertal. Von 2004 bis 2008 war er Präsident der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren
Aufsätze als PDF-Download